7 Gründe warum du deinem Kind jeden Tag vorlesen solltest

Lesen ist in unserer Gesellschaft sehr wichtig und deshalb auch Voraussetzung um während und vor allem nach der Schule erfolgreich zu sein. Dabei besteht zwischen Vorlesen und der Lesefreude ein enger Zusammenhang. Je früher du also deinem Kind vorliest, desto besser. Schon 15 Minuten am Tag genügen, um dein Kind zu fördern.

1. Vorlesen fördert die Kreativität deines Kindes

Anders als beim Fernsehen animieren Bücher dein Kind dazu sich die Personen und Situationen genau vorzustellen. Die Vorstellungskraft und Fantasie wird quasi trainiert und kann später auch auf andere Bereiche übertragen werden. Dein Kind wird kreativer und sein Vorstellungsvermögen wird erweitert.


2. Vorlesen fördert die Konzentration und Merkfähigkeit

Aufmerksam und voller Neugier verfolgt dein Kind jedes deiner Worte, wenn der Held in eurem Lieblingsbuch mal wieder in Schwierigkeiten ist. Bestimmt hast auch du schon beobachtet wie leise und konzentriert dein Kind sein kann wenn es einer Geschichte lauscht und dabei jedes Detail der Bilder regelrecht studiert. Diese Momente sind nicht nur für dich und dein Kind schön, sie machen dein Kind auch schlauer und bereiten es auf die Herausforderungen in der Schule vor.

3. Vorlesen fördert die Sprache deines Kindes

Wenn du deinem Kind schon früh viel vorliest, erleichterst du ihm den Zugang zur Sprache. Durch Bücher können deine Kinder spielend ein Gefühl für Sprache entwickeln, ihren Wortschatz erweitern und neue Themen kennenlernen. Dabei solltest du deine Kinder immer motivieren Fragen zu stellen, so können sie das Gelesene noch besser verarbeiten.

4. Vorlesen hilft deinem Kind in der Schule leichter lesen zu lernen

Lesen lernen ist für jedes Kind eine Herausforderung, doch wenn für dein Kind Bücher etwas alltägliches sind, wird es erfahrungsgemäß schneller in die Welt der Buchstaben hineinfinden und selbst zum begeisterten Leser werden.


5. Vorlesezeit ist Kuschelzeit und kuscheln ist immer gut!

Wenn du dir zusammen mit deinem Kind ein Buch anschaust, über die Geschichte sprichst und ihr beide eine tolle gemeinsame Zeit zusammen habt, fördert das eure Bindung, das gegenseitige Vertrauen und schafft Platz um über Probleme zu sprechen, die dein Kind vielleicht gerade beschäftigen. Außerdem ist es ein schöner Ausgleich zum toben, rennen und wild sein und hilf euch beiden zur Ruhe zu kommen.

6. Vorlesen fördert die sozialen Fähigkeiten

Durch Geschichten lernt dein Kind sich in andere hineinzuversetzen und das hilft ihm im Umgang mit anderen. Jedes Buch hat seine eigene Botschaft und Moral, die sich dein Kind aneignet. Hat dein Kinde zum Beispiel Angst im Dunkeln? Dann findest du eine Vielzahl an Büchern, die dieses Thema direkt oder indirekt behandeln um deinem Kind zeigen, wie es diese Situation meistert. Doch nicht nur bei Ängsten, auch bei Konflikten, bestimmten Problemen oder in Alltagssituationen, zu jedem Thema gibt es das richtige Buch.

7. Gemeinsam zu lesen macht einfach Spaß!

Bücher sind einfach etwas wunderbares. Egal ob in Reimform oder viel Text, taucht zusammen in fantastische Geschichten ein, erlebt Abenteuer und erkundet fremde Welten. Lacht gemeinsam und genießt die Zeit! Verankere diese Lesefreude so früh wie möglich im Leben deiner Kinder, es ist ein Geschenk für die Zukunft.


Vielleicht interessiert dich auch einer meiner anderen Artikel oder schau dir meine KINDERBÜCHER an...