Ein bezauberndes Kinderbuch, in dem die Welt der Jungen auf die Welt der Mädchen trifft!


Zwei Jungs und der verflixte rosa Punkt

Blau & Rosa. Jungs & Mädchen. Wild & Langweilig, oder doch nicht?

 

Jonathan und Johannes leben in einer Welt, in der alles blau ist und nur Jungs leben. Eines Abends entdecken die beiden einen merkwürdigen, andersfarbigen Punkt am dunkelblauen Nachthimmel.

Neugierig versuchen Jonathan und Johannes, den Punkt zu fangen und landen am Ende in einer Welt, in der alles rosa ist und nur Mädchen leben...

 

In dieser wunderbaren Geschichte wird Kindern auf fantasievolle Weise vermittelt, warum Jungs und Mädchen auch zusammen viel Spaß haben können, obwohl es manchmal so erscheint, als ob das andere Geschlecht von einem fremdartigen Planeten stammt. Mit niedlichen, kindgerechten Illustrationen und viel Liebe zum Detail prallen zwei Welten aufeinander, die gar nicht so verschieden sind wie gedacht. Lesespaß garantiert!

 

Unter dem Arbeitstitel „Weit weg - der merkwürdige Punkt am dunkelblauen Nachthimmel“ wurde die Geschichte unter die Finalisten des Marktheidenfelder Preises für Bilderbuchillustration 2019 gewählt.

BUCHDETAILS

 

  • ab 3 Jahre
  • für Erstleser geeignet
  • erhältlich als gebundene Hardcover Ausgabe, hochwertig produziert auf stabilem Naturpapier, ideal für Kinderhände

Autorin: Franziska Frey

Illustratorin:  Franziska Frey

ISBN: 978-3964434074

€ 9,90

Finalisten Buch

Marktheidenfelder Preis für Bilderbuchillustration 2019

Die Stadt Marktheidenfeld vergibt in Kooperation mit dem Würzburger Kinder- und Jugenbuchverlag Arena in diesem Jahr den Bilderbuchillustrationspreis „Der Meefisch“ zum achten Mal. Auf der Meefisch-Ausstellung vom 26. Oktober bis 29. Dezember 2019 im Kulturzentrum Franck-Haus werden 18 von der Jury unter den
107 eingereichten Wettbewerbsbeiträgen ausgewählte Bilderbuchprojekte gezeigt.

Mehr unter: www.der-meefisch.de


Leserstimmen

Maria auf hugendubel.de


Wir lieben dieses Buch...

Das Buch ist super süß. Haben selbst eine kleine Prinzessin Coco-Nuß daheim und der große Bruder findet das total witzig, besonders die Gesichtsausdrücke sind sehr gelungen... Die beiden spielen die Geschichte mit dem rosa Punkt jetzt immer im Garten nach;) Klare Empfehlung...  

mama_liestvor auf lovelybooks


Typisch Junge - Typisch Mädchen ?....

Ein geniales Kinderbuch von der Autorin FRANZISKA FREY.

Typisch Jungs - Typisch Mädchen ? Blau & Rosa ? Wild und Zart ?.....

Für viele eben die *Typischen * Merkmale , wenn man zuerst mal an die Unterschiede von Jungs und Mädchen denkt..... Jungs leben in ihrer eigenen blauen Welt und Mädchen in der zarten rosa Welt...

Genau so ,beginnt das Kinderbuch aus dem FarbFux Verlag !

Johannes und Jonathan leben in ihrer geliebten blauen Welt. Rundherum ist alles BLAU....ihre Kleidung , die Autos, Häuser...eben ALLES ! :) Bis Sie eines Nachts , in der dunkelblauen Nacht !... am Sternenhimmel einen ROSA Punkt entdecken ! Sowas haben Johannes und Jonathan noch nie gesehen und muß natürlich erforscht und Entdeckt werden ! Und mit ihrer blauen Spezialrakete, geht es los ! Der rosa Punkt ist auch ein Planet und die Beiden staunen nicht schlecht, als Sie auf dem rosa Planet landen !  Und plötzlich steht sie vor ihnen.... Die Kleine , zierliche, aufgeweckte PRINZESSIN COCO - Nuss....Was glaubt Ihr ? Können sich Jonathan & Johannes mit der Farbe Rosa anfreunden ? :):)......

Ein superschönes Kinderbuch , mit fabelhaften Illustrationen ! Zurecht das FINALISTENBUCH 2019 für den Preis Bilderbuchillustrationen !

Eine wertvolle , kindgerechte Geschichte , bei der die Welt der Jungs , auf die Welt der Mädchen trifft ! Sehr einfühlsam und lustig erzählt... Eine Vorlesegeschichte, bei der die kleinen Jungs und Mädchen ,sehr interessiert zuhören und dabei ein Schmunzeln nicht verbergen können :)

Ein Buch , welches von mir fünf ,fabelhafte und überzeugte Lesesterne erhält... Ein Buch ,das man Unbedingt vorlesen sollte...

Ich prüfe alle Bewertungen regelmäßig aber nicht in Echtzeit. Falls eine Bewertung fehlt oder geändert wurde könnt ihr mich jederzeit gerne anschreiben, Danke!